20120306

Keine passende Überschrift

Ich habe mich lange nicht gemeldet und darum möchte ich mich entschuldigen:
Entschuldigung!

Also ich würde jetzt nicht sagen, dass gerade viel passiert ist in den letzten Tagen, aber dennoch sind es Sachen, die passiert sind.

*Ich habe eine neue ( meine allererste ) Abercrombie-Jacke bekommen. Sie ist sooo toll und sooo weich und so ahhhh!
*An meinem Fenster hängt nun ein pinkes Herz aus Post-it-Zetteln.
*Mein ganzer Spiegel ist nun beschrieben.
*Ich lieeeebe Schnurrbärte Schnurrbarte Schnurrbarts  ( Egal was ich schreibe, keines dieser Wörter kennt der Computer und muss sie ja so unbedingt rot unterstreichen )
*Erdkunde nervt ( Aber das war ja schon immer so )
*Ich liebe Cupcakes ( Das war auch schon lange so )
*In Mathe haben wir jetzt das Thema lineare Zuordnungen und ich bin so froh, dass ich das nun endlich verstehe.
*Ich habe einen neuen Taschenrechner, da ich meinen Alten verloren habe. Er ist pink, wie wundervoll.
*Am Samstag hatte ich mein Geigen-Vorspiel bei meiner Geigenlehrerin mit anderen Kindern, die viel jünger sind als ich und teilweise auch richtig süß waren. Es hat mir sehr gefallen.
*Ich habe heute ein Blaubeer-Irgendwas ( zur Hälfte ) gegessen.
*Ich hatte heute einen sehr schrillen Moment, den ich hier unbedingt erzählen muss. Es war nämlich so, dass eine Fotografin da war, die mich für die Yuno fotografiert hat ( Ich komm warscheinlich in die Yuno, nänänänänänäää ). Diese Fotografin hat mich zu diesem Augenblick draußen fotografiert und ich hatte meinen Laptop auf dem Schoß ( Yuno-Thema: Online Lernen ). Ich bin ganz ganz kurz mal auf Facebook gegangen und dann ( Jetzt kommt's ) 
hat mich meine Freundin angeschrieben, sodass ich zurückgeschrieben habe,
während
Amélie ( Das kleine ungefähr 1-2 Jahre alte kleine, süße Kind von oben ) mir die Zunge rausstreckte und irgendwie dabei lachte ( Amélie war nämlich zufälliger Weise auch grad draußen )
während
Die Fotografin von mir erwartete, dass ich lächle
während
Meine Mutter mich ansah
während
Ich für einen Moment verblüfft und verwirrt wegen allem zugleich war.
Das hört sich jetzt vielleicht ein bisschen komisch an, so als ob ich gestört wär oder so, aber in diesem Moment war das irgendwie voll... BOOOM!
Ich glaube, das liegt daran, dass ich eine kleine, etwas verrückte Dreizehnjährige bin, die manchmal einfach nicht mehr ganz so weiß, wo sie ist und wo sie überhaupt hingehört.
Schluss mit dem ganzen Philosophieren! das langweilt Euch jetzt bestimmt sehr und darum kommen jetzt nochmal ein paar Fotos.








Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Emily , das ist alles echt toll <'3 &' ich hab dich unbeschreiblich doll lieb &' ich bin stolz auf dich ! C: :-*

Emily hat gesagt…

Sasha, ich liebe Dich ja so...